AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geltung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen liegen allen Lieferungen und Leistungen von Gastroline24.net zugrunde. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung von Gastroline24. Eine Zustimmung per E-Mail ist ausreichend.

Inhalt des Onlineangebotes

Gastroline24 übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Wir sind bestrebt, unsere Seiten aufgrund benötigter Informationen ständig auf dem neuesten Stand zu halten. Haftungsansprüche gegen Gastroline24, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens Gastroline24 kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote von Gastroline24 sind freibleibend und unverbindlich. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich. Gastroline24 behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten (\\\"Hyperlinks\\\"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches von Gastroline24 liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem Gastroline24 von den Inhalten Kenntnis hat und es technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Gastroline24 erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten zu erkennen waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat Gastroline24 keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert sich Gastroline24 hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von Gastroline24 eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Gastroline24 ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von Gastroline24 selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Video-Sequenzen und Texte zu nutzen, oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Video-Sequenzen zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind. Das Copyright für veröffentlichte, von Gastroline24 selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Video-Sequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Gastroline24 nicht gestattet.

Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Angabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Gemäß §28 Bundesdatenschutzgesetz machen wir Sie darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten verarbeitet und gespeichert werden, soweit dies für die Abwicklung notwendig bzw. wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Die Nutzung unserer im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschrift, Telefon- und Fax-Nummern, sowie E-Mailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und Ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Muster

In bestimmten Fällen besteht die Möglichkeit, das Mustermöbel wie z.B. Stühle, Tische etc. zum Kunden zur Ansicht geschickt werden können. Wir weisen aber daraufhin, das diese Mustermöbel NICHT kostenfrei überlassen werden. Sollte nach der Musterzusendung kein Auftrag zustande kommen, werden Ihnen die Mustermöbel zum Selbstkostenpreis in Rechnung gestellt. Als Alternative können wir die Mustermöbel auch auf Ihre Kosten wieder abholen lassen.

Geltungsbereich

Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Mit Ihrer Auftragserteilung erkennen Sie unsere Verkaufs- und Lieferbedingungen an. Unsere Bedingungen sind ab diesem Zeitpunkt Grundlage für unsere vertraglichen Beziehungen. Diese gelten somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Fremde Geschäftsbedingungen können wir nicht anerkennen. Dies gilt auch dann, wenn sie die Vorschrift enthalten, dass entgegenstehende Bedingungen des Lieferanten nicht anerkannt werden. In der Durchführung eines Auftrages durch uns liegt keine Anerkennung fremder Geschäftsbedingungen.

Bestellung, Lieferung, Lieferzeiten und Versandkosten

Bestellungen mündlicher, fernmündlicher oder schriftlicher Art, sowie Bestellungen, welche wir über elektronische Medien erhalten, betrachten wir als Kaufangebote. Der Kaufvertrag kommt durch unsere schriftliche Auftragsbestätigung, oder durch die Lieferung selbst zustande. Ihre Auftragserteilung sehen wir gleichzeitig als Bestätigung Ihrer Zahlungsfähigkeit und Kreditwürdigkeit. Falls sich zu einem späteren Zeitpunkt nachweislich Bedenken ergeben, so können wir die Erfüllung des Vertrages von einer Vorauszahlung, von ausreichenden Sicherheitsleistungen oder sofortiger Bezahlung bei Lieferung abhängig machen oder nach unserer Wahl vom Vertrag zurücktreten.

Die Lieferung der Ware an den Kunden erfolgt durch die innerhalb des Bestellvorgangs angegebenen Drittanbieter (Paketdienst oder Spedition. Die Versandkosten werden vor dem Auslösen des Bestellvorganges innerhalb des Warenkorbes bekannt gegeben. Am Lager befindliche Ware wird innerhalb von 3 bis 4 Tagen zum Versand gebracht. Für nicht am Lager befindliche Ware, oder Ware, die Auftragsbezogen gefertigt wird, kann die Lieferzeit bis zu 4 Wochen nach Zahlungseingang betragen. Für die Liefermöglichkeit ist Gastroline24 von der rechtzeitigen Selbstbelieferung abhängig. Scheitert die Lieferung aus Gründen, die Gastroline24 nicht zu vertreten hat, so kann Gastroline24 vom Vertrag zurücktreten. Gastroline24 verpflichtet sich, den Kunden rechtzeitig darüber zu informieren. Etwaig geleistete Zahlungen werden unverzüglich zurückerstattet. In diesem Fall steht dem Kunden ein Recht auf Schadensersatz nicht zu. Teillieferungen sind zulässig, soweit nicht der Kunde erkennbar kein Interesse an Ihnen hat oder ihm diese erkennbar nicht zumutbar sind. Die Kosten und Verpackung werden in diesem Fall nur einmal berechnet.

Umtausch-und Rückgaberecht

Alle bei Gastroline24 erworbenen Artikel, die nicht Auftragsbezogen hergestellt werden, können innerhalb von zwei Wochen, nach Erhalt der Ware ohne Angabe von Gründen, zurückgegeben werden. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Zur Wahrung der Frist genügt das rechtzeitige Absenden der Ware.

Das Rückgaberecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die nach Kundenwünschen angefertigt oder zusammengestellt worden sind. Vom Vertragspartner geleistete Zahlungen werden innerhalb von 7 Werktagen nach Erhalt der zurückgesendeten Ware per Überweisung auf ein vom Kunden zu benennendes Konto in Deutschland geleistet. Die Rücksendung hat an die im Impressum genannte Firmenanschrift zu erfolgen.

Bis zu einem Warenwert von 40 Euro erfolgt die Rücksendung auf Kosten und Gefahr des Kunden. Die Rücksendekosten ab einem Bestellwert in Höhe von 40 Euro werden von Gastroline24 übernommen. Die Rücksendung muss ausreichend frankiert sein. Die Portokosten für die Rücksendung (auf Basis der günstigsten möglichen Versandart der Deutschen Post AG) werden innerhalb von 7 Werktagen nach Eingang der Ware auf ein vom Kunden zu benennendes Konto erstattet. Entstehen Gastroline24 zusätzliche Kosten durch eine unzureichende Frankierung der Rücksendung, so werden diese Kosten mit etwaigen geleisteten Zahlungen des Kunden verrechnet.

Gastroline24 behält sich einen Ersatzanspruch für beschädigte Ware ausdrücklich vor. Hat der Kunde eine Verschlechterung, den Verlust oder eine andere Unmöglichkeit zu vertreten, so hat er die Wertminderung zu ersetzen. §§351 und 353 BGB sind nicht anzuwenden.

Die Rücksendung der Ware hat in der Originalverpackung zu erfolgen. Sollte das nicht möglich sein, so muss der Kunde für eine Verpackung sorgen, die eine Beschädigung der Ware ausschließt. Für Schäden an der Ware, die auf eine unzureichende Verpackung zurückzuführen ist, haftet der Kunde.

Offensichtliche Mängel (insbesondere Beschädigungen, Falschlieferungen oder Mengenabweichungen) Transportschäden oder sonstige Mängel müssen Gastroline24 unverzüglich schriftlich mitgeteilt werden. Die Mitteilung per E-Mail an info@gastroline24.net ist ausreichend.

Lieferung und Gefahrenübergang

Die Lieferung erfolgt, falls nicht anders vereinbart, innerhalb der in der Auftragsbestätigung angegebenen Lieferzeit. Wird die Lieferung durch höhere Gewalt, rechtmäßigen Streik, unverschuldetes Unvermögen unsererseits oder eines unserer Lieferanten sowie ungünstige Witterungsverhältnisse verzögert, so verlängert sich die vereinbarte Lieferfrist um die Dauer der Verzögerung. Das gleiche gilt, wenn Kunden von der Spedition nicht erreicht werden können um einen Liefertermin zu vereinbaren. Wir sind bemüht, die Lieferfristen so kurz wie möglich zu gestalten und pünktlich einzuhalten. Sollte dies jedoch aus wichtigen Gründen nicht möglich sein, entstehen für uns daraus keine rechtlichen Konsequenzen. Die Gefahr geht mit Übergabe der Ware an das Transportunternehmen auf den Kunden über. Dies gilt auch, wenn Gastroline24 die Transportkosten übernommen hat. Beanstandungen wegen Transportschäden (z.B. beschädigte Verpackung, oder Beschädigungen an der Ware selbst) hat der Kunde unmittelbar gegenüber dem Transportunternehmen innerhalb der dafür vorgesehenen Frist geltend zu machen. Der Gefahrenübergang entfällt im Falle einer abgeschlossenen Versicherung.

Gewährleistung

Gastroline24 gewährleistet, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrenübergangs frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat. Es gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist ab Rechnungsstellung. Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den betriebsgewöhnlichen Verschleiß bzw. die normale Abnutzung. Der Käufer verpflichtet sich, die Lieferungen unverzüglich auf etwaige Mängel zu untersuchen. Wir haften für offensichtliche Mängel nur dann, wenn diese dem Spediteur oder Zustelldienst schriftlich angezeigt worden sind. (Vermerk auf dem Lieferschein).

Branchenübliche Abweichungen in den Abmessungen, Ausführungen, Farb- und Maserungsabweichungen bei Hölzern oder Holzoberflächen, insbesondere bei Nachbestellungen, berechtigen nicht zu Beanstandungen. Bei der Verarbeitung der vom Käufer gelieferten Materialien sind Gewährleistungs- und Schadensersatzansprüche ausgeschlossen, wenn der Mangel auf der Beschaffenheit des Materials beruht. Bei berechtigten Beanstandungen werden wir nach unserer Wahl Nachbesserung und/oder Ersatzlieferung leisten, in jedem Falle aber nur bis zur Höhe des Auftragswertes. Zur Vornahme aller uns nach eigenem Ermessen notwendig erscheinenden Nachbesserungen und Ersatzlieferungen hat uns der Käufer die erforderliche und angemessene Zeit und Gelegenheit zu geben. Ersetzte Teile verbleiben in unserem Eigentum. Entscheiden wir uns zur Nachbesserung oder Ersatzlieferung, so fallen uns die Kosten nicht zur Last, die dadurch entstehen, das die nachgebesserte oder ersetzte Ware an einen anderen Ort als den ursprünglichen Anlieferungsort ausgeliefert werden soll. Im Falle schuldhaft verzögerter oder schuldhaft unterlassener oder endgültig fehlgeschlagener Nachbesserung und/oder Ersatzlieferung kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten oder nach seiner Wahl Herabsetzung des Preises (Minderung) verlangen. Ausgeschlossen sind alle anderen weitergehenden Rechte des Käufers, insbesondere auf Ersatz von Schäden irgendwelcher Art, soweit nicht bei einem Kauf-, Werk- oder Werklieferungsvertrag für das Fehlen zugesicherter Eigenschaften zwingend gehaftet wird oder uns zumindest grob fahrlässiges Verschulden zur Last fällt.

Gastroline24 übernimmt keine Haftung weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit von Gastroline24 noch für technische oder elektronische Fehler des Online-Angebotes.

Eigentumsvorbehalt

Alle Lieferungen erfolgen unter Eigentumsvorbehalt. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum von Gastroline24. Bei laufender Rechnung gilt das vorbehaltene Eigentum als Sicherung für unsere Saldoforderung. Wenn der Käufer Vorbehaltsware veräußert, tritt er uns seine Forderung in Höhe des jeweiligen Wertes erstrangig ab. Dazu bedarf es keiner weiteren Abtretungserklärung. Auf unser Verlangen weist uns der Käufer seine Forderungen gegen Dritte einzeln nach. Gleichzeitig gibt er seinen Kunden die erfolgte Abtretung mit der Aufforderung bekannt, bis zur Höhe unserer Forderungen ausschließlich an uns zu bezahlen. Andererseits sind wir berechtigt, die Nacherwerber von der Abtretung zu benachrichtigen und die Forderung selbst einzuziehen. Bei Zugriffen Dritter - insbesondere Gerichtsvollzieher - auf die Vorbehaltsware wird der Käufer auf unser Eigentumsrecht hinweisen und uns unverzüglich benachrichtigen, damit wir unser Eigentumsrecht durchsetzen können. Soweit der Dritte nicht in der Lage ist, uns die in diesem Zusammenhang entstehenden gerichtlichen und/oder außergerichtlichen Kosten zu erstatten, haftet hierfür der Käufer. An Entwürfen, Zeichnungen, Berechnungen, fotografischen und drucktechnischen Abbildungen behalten wir unser Eigentums- und Urheberrecht vor. Diese dürfen ohne unsere Zustimmung weder genutzt, vervielfältigt, noch dritten Personen zugängig gemacht werden.

Preise und Zahlungsbedingungen

Es gelten die auf den Internetseiten von Gastroline24 dargestellten Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle genannten Preise im Kundenbereich sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 19 %. Öffentliche Preisirrtümer vorbehalten.

Alle angegebenen Preise im Händlerbereich sind Nettopreise, zuzüglich der jeweils gültigen Mehrwertsteuer von zur Zeit 19 %.

Verpackungs- und Versandkosten werden zuzüglich berechnet.

Gastroline24 akzeptiert alle auf der Internetseite von Gastroline24 innerhalb des Bestellvorgangs angebotenen Zahlungsarten. Der Kunde wählt seine bevorzugte Zahlungsart selbst. Durch die Zahlungsart (eventuell) zusätzlich entstehenden Kosten (Nachnahmegebühr) werden ebenfalls zuzüglich berechnet.

Bestellungen die im Shop getätigt werden, sind auch für den Kunden verbindlich. Erfolgt die Zahlung des Kunden nicht und muss der Auftrag, ohne das Ware geliefert wird, storniert werden - (sogenannte Spassbestellungen) , wird eine Stornogebühr in Höhe von 25,- Euro zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer erhoben.

Eine Verrechnung gegenseitiger Ansprüche ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung von Gastroline24 möglich.

Produkthaftung

Alle unsere gelieferten Möbel und Möbeleinzelteile sind nach unserer Auffassung einfach zu verwenden und bedürfen keiner besonderen Erklärungen. Verursacht das gelieferte Produkt einer Person, die nicht Verbraucher im Sinne des Produkthaftungsgesetzes ist, Sachschäden, wird unsere Haftung einvernehmlich ausgeschlossen. Sie verpflichten sich außerdem, diesen Haftungsausschluss für Sachschäden auch an Ihre Kunden in vereinbartem Umfang zu übertragen. Selbstständige Werbeaussagen des Käufers, die eine Fehlerhaftigkeit unseres Produktes im produkthaftungsrechtlichen Sinne zur Folgerung haben könnten, sind nicht gestattet.

Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Liefergeschäft ist, soweit vereinbar, der Gerichtsstand von Gastroline24.

Der Sitz von Gastroline24 wird als Gerichtsstand vereinbart für den Fall, dass der Vertragspartner keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder der Vertragspartner seinen Wohnsitz nach Vertragsabschluss ins Ausland verlegt oder der Wohnsitz des Vertragspartners zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

Die Vertragspartner vereinbaren hinsichtlich sämtlicher Rechtsbeziehungen aus diesem Vertragsverhältnis die Anwendung des Rechtes der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts

Schutzrechtsverletzung

Falls Sie vermuten, dass von der Webseite von gastroline24.net aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie uns dies bitte umgehend per Email an info@gastroline24.net mit, damit zügig Abhilfe geschaffen werden kann. Bitte nehme Sie zur Kenntnis, dass die zeitaufwendigere Einschaltung eines Rechtsanwaltes zur für den Dienstanbieter kostenpflichtigen Abmahnung nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen entspricht.

Wir sind bestrebt, alle gesetzlichen Anforderungen, Vorschriften und Informationspflichten vollständig zu erfüllen. Falls Sie vermuten, dass dies nicht der Fall ist, teilen Sie dies bitte ebenfalls umgehend mit, damit hier Abhilfe geschaffen werden kann.

Sonstiges  

Zur außergerichtlichen Beilegung von Verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Online-Plattform (OS-Plattform) eingerichtet. Als Onlinehändler sind wir verpflichtet, Sie auf die Online-Plattform (OS-Plattform) hinzuweisen. Diese Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ 

Unsere E-Mail-Adresse lautet: www.gastroline24.net

 

Wirksamkeitsklausel

Die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB berührt nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen. Nichtige oder unwirksame Bedingungen werden durch die gesetzlichen Bestimmungen ersetzt.

Zuletzt angesehen